Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

"Symptome sind kleine messbare Dinge, die Deutung aber ist unbegrenzt"

 

 Was ich für mehr Freude am Pferd tun kann

 

Akupunktur/Laserakupunktur und Erstellen eines auf die Grundlagen der TCM abgestimmten Kräuter- und Pilzrezeptes. Gegebenfalls ermitteln des passenden homöopthischen Mittels zur Unterstützung.

Ausführliche Beratung und Unterstützung bei Rehefällen.

Hufbearbeitung und Sattelpassformkontrolle.

Ernährungsberatung, was eine Empfehlung für ein Fertigmineralfutter aufgrund bestehender Symptomatiken oder eine umfassende Beratung, Analyse und Zusammenstellung eines "Spezialmineralfutter"s aufgrund einer Heuanalyse und/oder Blutbildes bzw. Gesundheitsdefizites, sein kann.

Weidebegehung und ermitteln des Pflanzenbewuchses in Bezug auf Energiegehalt, Proteingehalt und Giftigkeit.

Heuanalysen lasse ich über die Lufa NRW erstellen, ab 37,50 Euro  https://www.landwirtschaftskammer.de/Lufa/download/flyer/pferdeflyer-lufa-nrw.pdf

 

In Zusammenarbeit mit dem Labor Vetscreen entnehme ich Proben für Fellmineralanalysen. Kotproben für ein Darmflorascreen, Partikelgröße (Kautätigkeit), Sandgehalt, Parasitenbefall.

Im kleinen Fellmineral-Screen werden 16 Mineralstoffe und Spurenelemente, sowie 19 toxische Elemente untersucht, um vorhandene Mangelzustände oder auch toxische Belastungen nachzuweisen. Die Laborkosten betragen 96,00 Euro.

Um gezielte Maßnahmen zur Entwurmung ergreifen zu können werden Pferdekotproben im McMaster Verfahren untersucht und auch Hunde- und Katzenkot auf Parasiten untersucht. Die Laborkosten für dieses Verfahren belaufen sich auf 23,00 Euro.

Aus Kot, Haut und Urin können Autonosoden bei keimbelasteten Krankheitsbildern von Darm und Haut hergestellt werden, z.B. Dysbiosen, Kotwasser.

 GeistesblitzGeistesblitz

 

Manchmal hilft es seinen Standpunkt zu ändern, oder eine zweite Meinung einzuholen, um unklaren Krankheitsbildern auf den Grund, die Ursache, zu kommen und dann auch gezielt den Körper in der Heilung unterstützen zu können.

 

 

 

 

NEU NEU NEU im Programm biete ich die SaHoMa II Inhalationsmaske von Nebutec   http://www.nebu-tec.de/nti/anwendungsgebiete/inhalation-fuer-pferde.html  zum Verleih an.

SaHoMaSaHoMa

Bei immer häufiger auftretenden Atemwegserkrankungen und oftmals heftigst verlaufenden RAO Anfällen hilft die Inhalationstherapie nachhaltig und schnell. Es kann damit Sole, NaCl oder direkt Medikamente inhaliert werden. Medikamente wirken direkt in der Lunge schneller und besser. Sie können meist runterdosiert werden und belasten den Körper nicht mit Nebenwirkungen, wie bei der oralen Einnahme. 

Vorteile der Inhalationstherapie  (Link bitte anklicken)

Gerade für EMS oder Cushing Pferden liegt der Wert dieser Anwendung auf der Hand. Cortison inhaliert kann nebenwirkungsfrei auch über einen längeren Zeitraum angewandt werden. Selbstverständlich nach Absprache mit dem behandelnden Tierarzt.

  

Das Komplettset inkl. Tote Meer Sole 2,5% wird für 30,00 Eur pro Woche verliehen, mindestens 3 Wochen.

Die Verleihbedingungen, auch für die Magnetfelddecken gerne per email. 

 

 

Für eine Akupunkturbehandlung möchte ich 35-55 Euro je nach Aufwand und natürlich Pferdeanzahl.

Bei regelmässigen Behandlungen von z.B. Arthrose-Pferden gebe ich hier gerne einen Dauerpatientenrabatt.

Eine ausführliche Beratung zur Ernährung, auch per email möglich, beginnt bei 85,00 - 150,00 Euro, inbegriffen sind Mineral- und Spurenelementberechnungen, Energie- und Protein Gehalte und Bedarfszahlen, Mineralfutterempfehlung, Anpassung der Heumenge an das Leistungspensum des Pferdes usw.

MaddoxMaddox

Tätig bin ich im PLZ-Gebiet 78-79 bis 100km rund um Donaueschingen. Anfahrtskosten fallen 30Cent ab 10km an.

Der Besuch mit ausführlicher Beratung beginnt bei 35,00 Euro und richtet sich im weiteren je nach Aufwand.

Probeentnahmen und Versand 20,00 Euro inkl. Porto.

 

Einfach per email oder Whatsapp anfragen. Das meiste ergibt sich dann im persönlichen Gespräch und Besichtung des Patienten.

 

Tel: 0173 315 9500

email:  freude-am-pferd@gmx.de

 

 

Kimmi im BambusKimmi im Bambus

                  Katzen und Hunde

 

Für Katzen und Hunde kann ich Proben entnehmen und biete auch hier Akupunktur bzw. Laserakupunktur an. Auch bei unseren kleineren Haustieren kann gerade die Akupunktur bzw. Laserakupunktur Erleichterung bis hin zur Schmerzfreiheit bei diversen Erkrankungen bringen. Die Lebensqualität des Laserakupunktur wird genossenLaserakupunktur wird genossenTieres wird entscheidend verbessert. Heil- und Vitalpilze helfen auf sanfte und bekömmliche Weise. Diese Therapien können auch mit einer "normalen" Behandlung durch einen Tierarzt kombiniert werden und unterstützen z.b. eine langfristige Schmerztherapie. So können Medikamente reduziert, evtl. vollständig ausgesetzt werden.

Die Behandlungen finden in der gewohnten Umgebung des Tieres, bei Ihnen zu Hause statt.

 

Für eine umfassende Ernährungsberatung, Bioresonanztherapie und Behandlung unserer Kleintiere arbeite ich mit meiner geschätzten Kollegin Dr. Yvonne Cherubini zusammen https://www.thp-cherubini.de/